Aktuelles 

seit nunmehr über 2 Jahren hat sich unser Repair Cafe in seiner jetzigen Form und Größe fest etabliert. Bei uns wird in der Hauptsache repariert, Kaffe und Kekse gibt es kostenfrei. Es hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass die meisten Besucher samstags direkt vom Frühstück kommen und eher keinen Kuchen mögen.

 

 

 

 


Wir stützen uns momentan auf vier aktive ehrenamtliche Helfer die ihr Handwerk verstehen. An dieser Stelle ein herzlicher Dank!  Das Repair Cafe steht und fällt mit den ehrenamtlichen Helfern. Natürlich sind auch jederzeit neue Helfer willkommen. Wir suchen immer vor allem Helfer die sich auskennen mit: Elektro,-, Elektronik, PC's und Peripherie.
Es sei nochmal darauf hingewiesen, dass wir kein Reparaturbetrieb im herkömmlichen Sinn während des Repair Café Termins sind. Die Gegenstände können nicht abgegeben, von uns repariert und dann wieder abgeholt werden. Das widerspricht unserer Philosophie an den 2 Samstagen im Monat. Sie müssen sich schon die Zeit nehmen und selbst Hand anlegen oder mindestens das Interesse aufbringen dabei zu sein und ggf. auch selbstständig die Reparatur unter Anleitung durchzuführen. Wir helfen natürlich gerne dabei und bieten das nötige Werkzeug.

Es gibt viele interessante Informationen um das Thema Obsoleszenz, nur 3 dieser Links hier zum Lesen und Hören, viel viel mehr dazu finden Sie unter dem Stichwort Obsoleszenz in Ihrer Suchmaschine:

Defekte Elektrogeräte – zufällig oder geplant? Umweltbundesamt beauftragt Studie zu Obsoleszenz:
www.umweltbundesamt.de/presse/presseinformationen/defekte-elektrogeraete-zufaellig-geplant.

Reportage SWR-Schmeiß weg, kauf neu - warum nicht mehr reparieren
www.youtube.com/watch?v=Zs-tZ_Q6Y-M

ARD Mediathek
www.ardmediathek.de/stichwort/obsoleszenz?documentId=10662074